bannernahr2

Aktuelles

Jahresprogramm

Newsticker

Kontakt

Gästebuch

Mitgliedsbetriebe

Regionaler Rat

Fotoservice

Chaine-Shop

Archiv

Impressum

Links

Bailliage Bavière Orientale

roterhahn2
bing28
ForstersBanner225px31A1B

Ein junges Team und eine junge Küche: Die Orientalen haben eine neue gastronomische Facette dazugewonnen (Fotos Dr. Wolf-Dietrich Nahr)

Toni's by Wenisch aufgenommen

Brüder-Trio übernimmt die Regie

Die Bailliage Bavière Orientale hat im Rahmen eines Dîner Maison das Straubinger Restaurant Toni’s by Wenisch in die Chaîne aufgenommen. Regie führt dort der erst 27 Jahre alte Anton Wenisch, der kürzlich beim Grand Chapitre in Regensburg als Maître Rôtisseur inthronisiert worden ist. Knapp 50 Mitglieder der Bruderschaft und Gäste erlebten bei Wenisch ein Fünf-Gang-Menü, das gepaart mit einer bestechenden Weinauswahl und einem hochgelobten Service laut Vice Chancelier Anton Röhrl zu einem „großartigen Erlebnis in einem phantastischen Ambiente“ wurde. Zentraler Gang in der Speisenfolge war „Zweierlei vom Ox“, eine Spezialität des Hauses, weil die Wenischs Ochsen selbst züchten und das hochwertige Fleisch in der der „Genusszentrale“ eigenen Metzgerei selbst veredeln.

Der reine Familienbetrieb wird inzwischen von den drei Brüdern in der dritten Generation getragen: Maître Rôtisseur Anton Wenisch (27) führt bei den kulinarischen Themen Regie und profitiert von der Kooperation mit seinem Bruder Stefan (25), der die Metzgerei unter seinen Fittichen hat. Von dort bezieht das Restaurant das hochwertige Fleisch. Schließlich befindet sich auch Bruder Christoph (20) in den Startlöchern, um im Hotel die Verantwortung zu übernehmen. Der gelernte Koch macht zurzeit eine Ausbildung zum Hotelfachmann im „Vier Jahreszeiten“ in München. Zum kleinen Gastro-Imperium der Wenischs zählt auch noch die „Genussarena Wenisch“ mit 5000 Sitzplätzen auf dem Straubinger Gäuboden-Volksfest, eines der traditionsreichsten und ältesten in Bayern. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 120 Mitarbeiter, davon 20 Auszubildende.

Die Brüder Anton und Christoph haben ihre Kochausbildung im Chaîne-Haus Forster’s in Donaustauf gemacht. Monika und Reinhold Forster waren bei der Start-Veranstaltung in Straubing sichtlich stolz auf ihre ehemaligen Azubi-Schützlinge. Bailli Karl-Günther Wilfurth schätzte sich auch angesichts der Querverbindungen im Chaîne-Netzwerk glücklich über die Aufnahme des Straubinger Hauses in die Bruderschaft. „Wir sind begeistert von der Jugendlichkeit der aufstrebenden Gastronomie“, sagte Wilfurth.

Anton Wenisch hat seine Lehr- und Wanderjahre bereits hinter sich. Unter anderem war er im Schlosshotel Lerbach bei Nils Henkel und im Sölringhof auf Sylt bei Johannes King tätig – beide Häuser sind mit zwei Michelin-Sternen dekoriert worden (mehr Hintergründe im Journal der Bailliage, das im Dezember 2018 erscheint).

Text und Fotos: Dr. Wolf-Dietrich Nahr

Kontakt: Toni’s by Wenisch, Innere Passauer Straße 59, 94315 Straubing, Tel. 09421-99310, info@tonisbywenisch.de, www.tonisbywenisch.de

BOBannerBischofshof
BOBannerGoliath
Bannerwutz2
bin15
bin16
bin17
bin18
bing1
bing2
bing3
bing4
bing5
bing6
bing7
bing8
bing9
bing10
bin7

Noch mehr Fotos aus Straubing