bannernahr2

Aktuelles

Jahresprogramm

Newsticker

Kontakt

Gästebuch

Mitgliedsbetriebe

Regionaler Rat

Fotoservice

Chaine-Shop

Archiv

Impressum

Links

Bailliage Bavière Orientale

roterhahn2
edin51
ForstersBanner225px31A1B

Die fröhlichen Orientalen nach der Inthronisation in Edinburgh (alle Fotos Dr. Wolf-Dietrich Nahr)

BOBannerBischofshof

Die Orientalen in Schottland

Königliche Gastronomie in vollen Zügen genossen

Die Uhren sind stehen geblieben auf der Britannia. Genau um 15.01 Uhr, just zu dem Zeitpunkt, als Königin Elisabeth am 11. Dezember 1997 das Schiff der englischen Königsfamilie zum letzten Mal verlassen hat. Es war der Tag, an dem das 126 Meter lange königliche Schiff für immer außer Dienst gestellt worden ist.

Seitdem liegt es im schottischen Edinburgh und dient als royales und maritimes Museum – und als Veranstaltungsort glänzender Events. Und so hatten die Organisatoren des Grand Chapitre 2017 die Britannia als Schauplatz eines fulminanten Gala Dîners gewählt. Und das fand am Sonntag statt – zu einem Zeitpunkt, an dem Grand Chapitres gewöhnlich längst ausgeklungen sind.

Auch wenn die Uhren auf dem königlichen Schiff stehen: Das Dîner wurde im „State room“ der Britannia an den festlich gedeckten Tafeln nach einem exakt eingehaltenen Zeitplan serviert. Auf die Minute genau mussten die Gänge auf den Tisch kommen, hatte der Cheforganisator festgelegt.

Überhaupt genügte das Grand Chapitre kulinarisch, organisatorisch und touristisch höchsten Ansprüchen: Exzellente Abendveranstaltungen in den Spitzenhotels The Balmoral und Waldorf Astoria überzeugten die kontinentalen Chaîne-Mitglieder vom hohen Standard der Gastronomie auf der Insel.

BOBannerGoliath
Bannerwutz2

Die deutsche Abordnung wurde eindeutig von der Bailliage Bavière Orientale dominiert: 22 ostbayerische Mitglieder waren unter der Leitung von Bailli Karl-Günther Wilfurth nach Schottland gereist, um selbst die Kette zu empfangen oder die zu Inthronisierenden zu begleiten. Dazu war im Rathaus von Edinburgh eine stimmungsvolle Zeremonie angesetzt worden. Die Inthronisationen zelebrierte einmal mehr der Chef des italienischen Chaîne aus Südtirol, Professor Dr. Roberto Zanghi.

Ein Edinburgh inthronisiert wurden: Prof. Dr. Ingrid Neumann-Holzschuh und Dr. Matthias Holzschuh, Bad Abbach, sowie Claudia und Prof. Dr.-Ing. Joachim Hammer, Ihrlerstein. In den nächsthöheren Rang wurden befördert: Dr. Candida Mattis-Nahr, Regensburg, Gudrun Gammel, Abensberg, Elfi Esser, Regensburg, Michaela und Dr.-Ing. Anton Heiss, Bad Abbach, Annelies und Philipp Lessig, Regensburg.

Text und Fotos: Dr. Wolf-Dietrich Nahr

Informationen: www.royalyachtbritannia.co.uk

edin2
edin1
edin3
edin4
edin5
edin6
edin7
edin8
edin9
edin10
edin11
edin12
edin13
edin14
edin15
edin16
edin17

Noch mehr Bilder aus Edinburgh